VCDS Online Demo - Inhaltsverzeichnis:

 

VCDS Software Online Demo - STG codieren

Diese Funktion dient zum Einstellen von verschiedenen Optionen in einem STG. Im Bild oben wird die neuere "lange Codierung" gezeigt, weitern unten sehen Sie Beispiele für die normale kurze Variante!

Warnung! Sie sollten immer ein org. Handbuch des Herstellers für das entsp. Modell benutzen, bevor Sie mit dieser Funktion Änderungen vornehmen! Notieren Sie sich auch immer die originalen Werte, es gibt keine "Bearbeiten / Zurück" Funktion um die originalen Werte wieder herzustellen!

Hinweis: Einige STG verlangen eine erfolgreiches Login bevor Sie mit diese Funktion benutzen können.



VCDS bietet Ihnen die Möglichkeit in abhängigkeit des Entwicklungstandes des STG, die normale Codierung, die Codierung mit langen Codes bzw. die Codierung II vorzunehmen. Speziell bei neueren Modellen mit der langen Codierung gibt es jetzt einen Codierungs Assistenten, der Ihnen bei der Umrechung der konplizierten Codes hilft! VCDS schlägt Ihnen bei einigen STG Code Varianten vor, die Ihnen in die Auswahl erleichert. Ein besonderes Feature von VCDS: Sie können den Werkstattcode unangetastet lassen oder einen beliebiegen eingeben. Andere Prog. oder Tester schreiben immer eine feste WSC Nummer in das STG. Die VZ Nummer ist nur für kwp 2000 STG relevant, haben Sie unter Optionen keine Einstellung vorgenommen, so wird auch beim Codieren kein anderer Wert eingetragen.


   
Das Diagnosetool speziell für VW, Audi, Seat & Skoda PKW´s
  Impressum / AGB