VCDS Online Demo - Inhaltsverzeichnis:

 

VCDS Software Online Demo - Einstellungen

Com Port Auswahl: Wählen Sie den COM oder USB Port aus, an dem das DIAGNOSETOOL angeschlossen ist. Sie können auf "Test" klicken um das Interface zu finden.  Hinweis:  Das Interface muß dabei am Fahrzeug angeschlossen sein, damit es "gefunden" werden kann, da es vom PKW die Versorgungsspannung bezieht. Mit der "LEDs" Test Funktion können Sie die Datenausgänge Ihres Rechners testen, reagieren die LED´s des Interface darauf, "fließen" die Daten.

Protokoll-Optionen: Start Baud (nur KL/KL Plus) / KW2 Verzögerung / Blk Int / Char lnt / TST Addr. / KP2 Zeit

Diese Einstellungsoptionen müssen im Normalfall nicht verändert werden, bei neueren Fahrzeugen / Steuergeräten kann eine optimierte und schnellere Einstellung gewählt werden, nach Änderung "abspeichern" klicken.

CPU Last reduzieren: Falls Nötig wird durch anklicken dieser Option wird die CPU Aktivität für andere Programme stark erhöht und für VAG-COM reduziert! Dadurch ist teilweise eine Kommunikation mit kwp 1281 STG´s nicht möglich.

CAN Int. Motor AUS: Um bei neuen Modelle wie Golf V anstelle via CAN, den noch im Motor und Automatikgetriebe vorhandenen K-Linie Diagnoseeingang zunutzen. Nur im Falle von CAN Störungen notwendig.

OBD-II Schnell Int. AUS: Überbrückt eine bestimmte Abfrageprozedur beim OBD II Scan, nur bei Kommunikationsschwiriegkeiten zubenutzen.

Standard wiederherstellen: Stellt Protokoll Einstellung wieder auf die Werkseinstellung zurück. Falls Sie eine feste WSC oder VZ Einstellungen löschen möchten, müssen Sie im VAG-COM Ordner die Datei "VAGCOM.CFG" löschen.

Speichern / Anwenden / Abbrechen Wie der Name schon sagt...

   
Das Diagnosetool speziell für VW, Audi, Seat & Skoda PKW´s
  Impressum / AGB